Meilensteine aus über 100 Jahren Geschichte

Jahr

Ereignis

1904

Gründung des Musikvereins aus den beiden Musikgruppen Nikolaus Weis und Peter Hein
1. Dirigent: Nikolaus Weis

1914 - 1918

Während des ersten Weltkriegs ruhte das Vereinsleben

1918 - 1939

Wiederbelebung des Vereins nach dem ersten Weltkrieg
Dirigent: Peter Hein

1939 - 1945

Der Zweite Weltkrieg bringt das Vereinsleben erneut zum Erliegen
Dirigent Peter Hein kommt bei einem Bombenangriff 1945 ums Leben

1945

Zehn Musiker kehren aus dem Krieg zurück. Sämtliche Instrumente gingen verloren

1946

Mit der Unterstützung von Pastor Nikolaus Calmes erster Auftritt mit geliehenen Instrumenten bei der Fronleichnahmsprozession und Erstkommunion
Dirigent: Josef Hein (Sohn von Peter Hein)

1948

Erste Maiwallfahrt am 1. Mai zur Marienkapelle als Dank der aus dem Krieg heimgekehrten zehn Musiker. Diese Wallfahrt wird bis heute alljährlich wiederholt.

1949

Erster weltlicher Auftritt nach dem Krieg zusammen mit dem Gesangverein "Lyra" Könen zugunsten des Wiederaufbaus der Könener Kirche.

1950

Wiedergründung des Musikvereins. 15 aktive und 19 inaktive Mitglieder gründeten den Verein neu im Gasthaus Kugel.
Vorsitzender: Franz Heiser
Dirigent: Josef Hein

1955

Erster Auftritt einer Jugendkapelle, der durch die Förderung der Jugendarbeit möglich wurde. Die Ausbildung der Jugendlichen übernahm Josef Hein.

1970

Gründung der Partnerschaft mit Charny/Burgund. Seither finden gegenseitige Gastbesuche beim Musikverein "Independante" Charny statt

1981

Neuer Dirigent: Gerhard Claes
Josef Hein wird nach 50 jähriger Mitgliedschaft und 35 Jahren als Dirigent zum Ehrendirigenten ernannt.

1984

Der langjährige Dirigent Josef Hein stirbt

1989

Neuer Dirigent wird Paul Claes

2004

Der Verein feiert sein 100 jähriges Jubiläum und erhält die
PRO MUSICA-Plakette.

2009

Am 29. und 30.8. wird nach zweieinhalbjähriger Umbauzeit das neue Vereinsheim feierlich eingewiehen.

2014

Zum 110-jährigen Jubiläum wird Friedhelm Fell, der 18 Jahre Vorsitzender war, zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Weitere Ehrenmitglieder werden Hardy Holbach und Rainer Stadtfeld

2019

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 115-jährigen Jubiläum übergibt Dirigent Paul Claes nach 30 Jahren im Amt den Taktstock an seinen Sohn Robin.

Paul Claes erhält die Goldene Dirigentennadel mit Diamanten und wird zum Ehrendirigenten ernannt.