Musikalische Grundausbildung

Musikalische Grundausbildung ab dem 2. Schuljahr

Um bereits Kinder ab jungen Jahren an die Musik heranzuführen, haben wir im Oktober 2014 die Hörnchengruppe ins Leben gerufen, ein Programm zur Musikalischen Früherziehung für Kinder ab dem 2. Schuljahr.

Wie sieht die Musikalische Früherziehung aus?

Die MFE ist ein Konzept, bei dem die Kinder die Grundzüge der Musik erlernen können. Dabei darf man sich die MFE nicht als Unterricht im herkömmlichen Sinne vorstellen. Vielmehr soll der Spaß im Vordergrund stehen. Die Kinder werden auf spielerische Weise beim Spielen auf einem Fürst Pless Horn, also einem einfachen Jagdhorn, in die Welt der Musik eingeführt. Die Kinder lernen während der MFE auch die unterschiedlichsten Musikinstrumente kennen, die in einem Blasorchester zum Einsatz kommen. Das bildet wiederum eine Grundlage für das spätere Erlernen eines Musikinstruments im Verein, egal ob Blech- oder Holzblasinstrument oder auch Schlaginstrumente, wozu neben dem Schlagzeug auch Xylophon und Glockenspiel u.ä. zählen.

Was bringt die MFE?

Ziel der MFE ist neben dem Erlernen der musikalischen Grundlagen vor allem die Förderung der eigenen Kreativität, und das Zusammenwirken in der Gruppe. Außerdem dient die MFE der Entwicklung des Selbstvertrauens und der Konzentration. Damit stellt die MFE einen wichtigen Bestandteil der Persönlichkeitsentwicklung des Kindes dar.

Wer führt die MFE durch?

Die Leiter der Musikalischen Früherziehung ist unser aktives Mitglied Michel Kickert. Michel ist Musiker von ganzem Herzen. Sein Hauptinstrument ist das Saxophon, aber auch an Blechblasinstrumenten, dem Schlagzeug sowie an der Gitarre fühlt er sich zu Hause. Er ist Vorstandsmitglied und Ausbilder im Musikverein und bildet Schüler an unterschiedlichen Instrumenten für den Verein aus. Seiner Kreativität lässt er u.a. in seinen eigenen Youtube-Kanal “Konzerlyrik” freien Lauf, in dem er Heimatliches aus Konz und Umgebung bedichtet.

Wie viel kostet das und wie lange dauert die MFE?

Wir berechnen einen Unkostenbeitrag von 15 € pro Monat plus einmalige Kosten für Unterrichtsmaterial (Stand: Juli 2016). Die Hörner werden selbstverständlich kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Einheiten dauern 60 Minuten und finden einmal wöchentlich in einer kleinen Gruppe im Vereinsheim des Musikvereins statt. Während der Schulferien findet keine MFE statt.