Am Sonntag, 22 Mai fand die jährliche Mitgliederversammlung des Musikvereins „Harmonie“ Könen statt.

Gerade einmal 18 Mitglieder konnte der Vorsitzende Paul Claes begrüßen, obwohl eine Anpassung des Mitgliedsbeitrags auf der Tagesordnung stand.

Nachdem der Verstorbenen des Jahres 2021 gedacht wurde, wurden die Geschäftsberichte verlesen.

Der Ehrenvorsitzende Friedhelm Fell verlas in Vertretung eine Erklärung der Kassenprüfer, die leider verhindert waren, und veranlasste die Abstimmung über die Entlastung des Vorstands, die enstimmig erteilt wurde.

Zwei Jahre ohne Veranstaltungen wie Konzert, Familienabend, Kirmes usw. blieben nicht ohne Folgen. Das Ausbleiben von Auftrittsmöglichkeiten und andere Aktivitäten veranlassten leider nahezu alle Schüler, die Ausbildung abzubrechen und den Verein zu verlassen.

Auch finanziell hinterließen die beiden Corona-Jahre ihre Spuren. Bei weiter laufenden Kosten, wie Nebenkosten für das Vereinsheim, Reparaturen und Wartung von Instrumenten, Versicherungen usw., sind die Einnahmen zu großen Teilen weggebrochen, sodass ein Betrag von mehr als 4500 € auf der Sollseite zu verzeichnen ist. Der relativ guten finanziellen Lage des Vereins ist es zu verdanken, dass die Situation noch nicht bedenklich ist.

Dennoch muss auf die steigenden Kosten reagiert werden. Nach einer intensiven Diskussion beschloss die Mitgliederversammlung eine moderate Beitragserhöhung von jährlich 13 € auf 18 € für Erwachsene und für Jugendliche von 7 € auf 9 € pro Jahr. Die Mitglieder werden schriftlich über die Erhöhung informiert.

Die letzte Erhöhung des Beitrags erfolgte in der 1980er Jahren auf 24 DM (12,27 €). Nach der Einführung des Euro im Jahr 2002 wurde der Betrag lediglich auf 13 € aufgerundet. Dass der Verein über einen so langen Zeitraum ohne Erhöhung auskam ist einer guten Vereinsführung und einem umsichtigen Umgang mit den finanziellen Mitteln zu verdanken.

Die Mitgliederversammlung des Musikverein "Harmonie" Könen 1904 e.V. für das Geschäftsjahr 2021 findet am Sonntag, 22. Mai 2022, 11:00 Uhr, im Vereinsheim des Musikvereins, Könener Straße 12, 54329 Konz-Könen statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Totenehrung
  3. Geschäftsbericht des Schriftführers
  4. Bericht des Dirigenten
  5. Bericht der Jugendleiterin
  6. Bericht der Kassenwartin
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Anpassung des Mitgliedsbeitrags
  10. Beratung und Beschlussfassung über die eingegangenen Anträge
  11. Verschiedenes

Gemäß § 8 Abs. 2 der Vereinssatzung sind Anträge zur Ergänzung der Tagesordnung dem Vorstand spätestens eine Woche vor der Versammlung schriftlich und begründet einzureichen.

Eingeladen sind alle Mitglieder des Musikvereins "Harmonie" Könen 1904 e.V. Wir würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen.

Könener Familienflohmärkte

Endlich wieder ein Konzert vor Publikum. Am Sonntag, 8. Mai spielen wir im Rahmen der Familienflohmärkte von 11:30 bis 12:30 Uhr ein Frühschoppenkonzert auf dem Schulhof der Grundschule.

Außerdem können Sie sich während des Flohmarkts an unserem Getränkestand von Ihrer Schnäppchenjagd bei einem Bier oder anderen alkoholfreien Getränken erholen. Für die Kinder wird auch eine kleine Mal-Ecke eingerichtet.

Wir freuen uns auf Sie.

Plakat

Nach 2 Jahren Pause pilgern wir dieses Jahr wieder am 1. Mai zur Löschemer Kapelle.

Die Prozession startet unter den Klängen des Musikvereins am frühen Morgen um 6 Uhr am Haus „Claes“ in der Reinigerstraße 24 in Könen. Jeder ist eingeladen, den Musikverein auf dem Kreuzweg zu begleiten.

 

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Musikvereins ein frohes Osterfest.

 

Krippe

Liebe Freunde des Musikvereins,

ein weiteres Jahr unter Coronabedingungen neigt sich dem Ende entgegen. Die Hoffnung auf ein Licht am Ende des Tunnels wurde enttäuscht und weicht langsam der Resignation. Das Vereinsleben war auch 2021 stark eingeschränkt und steht momentan still.

Wir haben grünes Licht von der Konzer Verwaltung bekommen. Am Mittwoch, 10. November um 18 Uhr startet der Martinszug am Pferdemarkt. Der Weg führt vom Pferdemarkt über Saarburger Straße, Reiniger Straße und Hohlweg zurück zum Pferdemarkt.
Die Kinder bekommen nach dem Umzug Martinsbrezeln.
Wir freuen uns auf euch.
Abstands- und Maskenpflicht entfallen zwar, achtet aber bitte trotzdem in eigenem Interesse auf eure Gesundheit.
Auf den sonst üblichen Getränkeausschank müssen wir aber leider verzichten.